Studium Film & Bühne

Die Ausbildung Film&Bühne ist auf 3-4 Jahre angelegt. Im 4. Jahr wird die Ausbildung an die noch offenen Lerninhalte individuell angepasst.
Die Ausbildung gilt als abgeschlossen mit dem Diplom der filmschool vienna.

Fast alle Klassen dieses Studiums liegen nachmittags und abends, so dass Du die Möglichkeit hast, Deiner Arbeit, einem Job oder Studium nachzugehen.
Die Klassen finden in der Gruppe statt, es gibt einen festgelegten Stundenplan. 

Diese Ausbildung bietet dir die Möglichkeit der Professionalisierung vor der Kamera und bei Kurzfilm-Drehs außerhalb der Schule einen soliden Quereinstieg in die Filmbranche.

Mit dem Abschluss der externen paritätischen Reife (siehe unten) kannst du dir ausserdem bessere Möglichkeiten für Vorsprechen und bei der Aufnahme in eine Filmagentur als Schauspieler oder Schauspielerin erwerben.

Die Ausbildung beginnt mit Oktober des jeweiligen Kalenderjahres. Das erste Semester verläuft über Oktober bis Ende Februar, das zweite Semester über März bis Ende Juni / Anfang Juli.

Jährliche Zeugnisprüfungen finden im Juni zun´mindest in den Fächern Rolle, Sprechtechnik, Improvisation und Körperarbeit statt. Es erfolgt eine schriftliches Zeugnis über den Lernprozess und die zu erreichenden Lehrinhalte sowie den Arbeitsstand.

  • Es besteht die Möglichkeit mit der externen Paritätischen Prüfung abzuschließen.
  • Jährliche Prüfungen in der filmschool mit Diplomabschluss der filmschool vienna.
  • Studienbeginn ist mit Oktober des jeweiligen Kalenderjahres.

In dieser Ausbildung erhältst du alle Fächer, die für die Vorbereitung auf die Eignungs-, Kontroll, bzw. Abschlussprüfung (Reife) bei der Paritätischen Prüfungskommission als Schauspieler oder als Schauspielerin notwendig sind:

Sprechtraining, Körperarbeit, Improvisation, Ensemble-Arbeit, Rollenarbeit

Außerdem hast du Unterricht in filmischen Fächern wie
Acting on Camera, Meisner Training, Arbeit am Filmset und Karriereplanung (Selfmanagement/Marketing).

INHALT WOCHENSTUNDEN

2 Stunden Atem Stimme Sprechen (mind. Jahr 1-3)
2 Stunden Körperarbeit (mind. Jahr 1-3)
2 Stunden Improvisation (mind. Jahr 1-3)
2 Stunden Ensembletraining – Grundlagen Schauspiel (1. Semester, Jahr 1)
1-3 Stunden Rollenarbeit in der 1/3-er Gruppe (mind. Jahr 1-3)
2 Stunden Acting on Camera (mind. Jahr 1-3)
2 Stunden Meisner Training (mind. Jahr 1-3)
2 Stunden Set-Training (2. Semester, Jahr 1)
bzw. 2 Stunden Szenische Arbeit oder Chekhov-Training (ab dem 2. Ausbildungsjahr)
1 Stunde Karriereplanung (mind. Jahr 1-3)

24-28 h / Woche (inkl. 10-12 Stunden Selbstlerneinheiten)

AUFNAHMEVERFAHREN

  • Bewerbungsgebühr € 25.- (Rechnung erfolgt bei Online - Anmeldung)
  • Persönliches Beratungsgespräch (individuell zu vereinbaren) oder Teilnahme an einem unserer Infoabende.
  • VORSPRECHEN März, Juni, September
  • Für das Vorsprechen sind 2 Monologe aus der Dramenliteratur vorzubereiten (1 klassischer / 1 zeitgenössischer Monolog). Bitte wählen Sie die Texte selbst aus.
  • Aus derzeitiger Sicht finden die Aufnahmeprüfungen in Präsenz statt.
    * Für Personen in Wien gilt: PCR Gurgeltest vom VORTAG! allesgurgelt.at
    * Für Personen, die von außerhalb Wiens anreisen gilt: tages-aktueller negativer Antigen-Test aus einer Teststrasse oder Apotheke (nicht älter als 12 Stunden - Wohnzimmertestung wird nicht anerkannt) statt. Bitte testen Sie sich nach Möglichkeit außerhalb der Schule und bringen Sie den schriftlichen Negativ-Bescheid mit. In Notfällen können Sie in der Schule einen Schnelltest durchführen.


Für die Bewerbung zum Studium Film werden folgende Unterlagen benötigt:

  • Online-Antrag zum VORSPRECHEN zu den im Vorjahr ab Dezember ausgeschriebenen Terminen (siehe unten JETZT BEWERBEN)
  • Lebenslauf
  • Zwei Portraitfotos (max je 1 MB)
  • Abschlusszeugnis der zuletzt besuchten Schule (einfache Kopie)
  • Beleg über die Einzahlung der Bewerbungsgebühr (Kontoauszug)

 

KOSTEN

WIR BIETEN dir diese Vollausbildung an für € 5800.- / 2 Semester

PLUS
10% auf unsere filmschool-Workshops, 8 % auf einzelne Coachings (Karriere, Marketing, Gesang, Stimme), 5 % auf Foto- und Kamerasessions.