Lisa Maria Cerha / Rollenarbeit

Lisa-Maria Cerha ist Regisseurin und Dramaturgin.

Sie studierte Theater - und Literaturwissenschaft in Wien, Berlin und Antwerpen. Darauf folgten Regieassistenzen am Burgtheater, Theater an der Josefstadt und ein erstes Regieengagement am Schauspielhaus Graz.
Ein Jahr lang arbeitete sie mit Jan Fabre und seiner Company Troubleyn, einem Tanztheater und Performance Ensemble. Nächste Regiearbeiten waren am Volkstheater Wien, am Dschungel Wien, am Landestheater Niederösterreich, bei den Komödienspielen Porcia und bei verschiedenen Literaturfestivals zu sehen. Sie inszenierte Klassiker und schrieb Bühnenadaptionen zu Büchner, Brecht und Shakespeare. Neben ihrer Tätigkeit als Mutter, gibt sie seit 2014 Rollenunterricht und arbeitet als Dramaturgin und Textcoachin für den Bühnenverlag Schultz&Schirm.