Gisela Salcher / Youngsters on Camera

Gisela Salcher ist Schauspielerin und hat ihre Ausbildung am Volkstheater in Wien absolviert. Ihr Unterrichtsgegenstand:  Youngsters on Camera. 

Gisela Salcher ist 2001 nach 6 Jahren in Deutschland nach Wien zurückgekehrt und greift auf einen großen Erfahrungsschatz im internationalen Schauspiel zurück. Dieser reicht von Theater, Kino/Spielfilm, TV-Serie bis hin zu Performances (Night of Shame, Love me Sensor).
Ihre namhaftesten Filmprojekte waren „Michael“ von Markus Schleinzer, mit dem sie auch zu den Filmfestspielen nach Cannes eingeladen wurde. Dazu gesellten sich weitere internationalen Produktion wie „Woman in gold“ oder der Oscarnomminierte Kurzfilm „Alles wird gut“.
Weiters ist Gisela Salcher regelmäßig im Fernsehen zu sehen, wie z.b . Tatort, Soko Donau oder Meiberger. Zuletzt als Königin Victoria in der Universum Dokumentation „Geheimnisse einer Jahrhundertqueen“. Zurzeit steht sie für die Fernsehserie „Der Pass“ vor der Kamera.

web